Kann man ein Android-Handy mit iTunes synchronisieren?

Wenn Sie im Laufe der Jahre iTunes zur Verwaltung Ihrer Musiksammlung verwendet haben, aber vor kurzem auf ein Android-Gerät umgestiegen sind, wird Ihnen dieser Artikel dabei helfen, Ihre iTunes-Musikbibliothek auf Android zu übertragen. iTunes eignet sich hervorragend zur Verwaltung Ihrer Musik auf Apple-Geräten, aber Sie können iTunes auch auf Android verwenden.

Die Anwendung, die Ihnen bei der Synchronisierung von iTunes mit Android helfen kann, ist DoubleTwist, die nicht nur Musik von Ihrem iTunes auf Ihr Android-Telefon überträgt, sondern auch die Medien auf Ihrem Android-Telefon mit Ihrer iTunes-Mediathek synchronisiert, während Sie weiterhin Musik entweder zu iTunes oder Ihrem Android-Gerät hinzufügen.

Die Synchronisierung Ihrer iTunes-Mediathek mit einem Android-Gerät ist einfacher, als Sie vielleicht denken.

DoubleTwist ist eine zweiteilige Anwendung, mit der Sie Ihre iTunes-Mediathek (Windows | Mac) ganz einfach auf Ihr Android-Gerät (und zurück) übertragen können. Ein Teil der Anwendung, einschließlich eines Media Players, läuft auf Ihrem Android-Gerät. Der andere Teil läuft auf Ihrem Computer und findet automatisch Ihre iTunes-Mediathek und füllt seine eigene Liste für die Synchronisierung auf. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie dies einrichten.

In dieser Anleitung wird die Windows-Einrichtung beschrieben

Schritt 1: Laden Sie DoubleTwist für Windows und DoubleTwist für Android herunter.

Schritt 2: Verbinden Sie Ihr Android-Gerät über USB mit Ihrem Computer. Aktivieren Sie die USB-Dateispeicherung, indem Sie den Benachrichtigungsschirm ziehen und die entsprechende Option drücken (was Sie sehen, hängt von Ihrem Android-Gerät ab).

Schritt 3: Öffnen Sie das Startmenü und geben Sie DoubleTwist in das Suchfeld ein. Führen Sie das Programm aus, das in der Liste oben erscheint.

Schritt 4: Ihr Android-Gerät sollte unter der Überschrift Geräte im linken Bereich erscheinen. Klicken Sie auf Ihr Gerät, um es auszuwählen.

Schritt 5a: Im rechten Fensterbereich wird ein Balken angezeigt, der angibt, wie viel freier Speicherplatz auf Ihrem Android-Gerät verfügbar ist. Mit den Kontrollkästchen über dieser Leiste können Sie die automatische Synchronisierung von Dateien aktivieren/deaktivieren.

Schritt 5b: Alternativ können Sie auch einzelne Titel/Alben übertragen, indem Sie sie in der Bibliothek auswählen und auf Ihr Android-Gerät im linken Fensterbereich von DoubleTwist ziehen.

Diese Funktion ist in der kostenlosen Version des DoubleTwist-Dienstes enthalten. Eine Premium-Version, AirSync genannt, kann innerhalb der Android-App für 4,99 $ erworben werden. Wenn Sie sich für dieses Upgrade entscheiden, können Sie die automatische Synchronisierung über Wi-Fi einrichten, was den Prozess um einige Schritte vereinfacht.